Skip to main content

Beheizbare Sitzauflage: Wärme für Auto & Stühle

Beheizbare Sitzauflagen können im Auto oder auf dem Bürostuhl schnell für angenehme Wärme sorgen. Auch für unterwegs gibt es praktische Helfer, in Form von erwärmbaren Sitzkissen. Hier finden Sie alle notwendigen Hintergrundinformationen und beliebte Modelle.

Beheizte Sitzauflagen kaufen

Die 3 wichtigsten Tipps zur Modellauswahl

Bevor Sie zum Kauf schreiten, empfehlen wir Ihnen die folgenden 3 Tipps zu hinterfragen. So kaufen Sie kein unpassendes Produkt und haben Spaß an Ihrer beheizten Sitzauflage.

1. Stromquelle

Je nachdem ob das Modell im Auto, zu Hause oder unterwegs eingesetzt werden soll, bietet sich eine Sitzauflage mit 12V oder 230V Stromversorgung bzw. ein Heizkissen mit Akku an.

2. Achtung bei Sidebag

Achten Sie bei der Anbringung der beheizten Sitzauflage im Auto unbedingt darauf, dass die Auflage mit dem Sidebag im Auto konform ist und keine Funktionsstörungen auftreten können.

3. Extra Features

Soll die Sitzheizung noch über erweiterte Funktionen verfügen? Überlegen Sie vor dem Kauf, ob Sie eine Massagefunktion oder mehrere Temperaturstufen beim Modell wünschen.

FAQ – beheizte Sitzauflagen und Heizkissen

Im Folgenden beantworten wir gängige Fragen zu Heizkissen und stellen die Varianten vor.

Bei der Stromversorgung einer 230V Sitzauflage sollten Sie darauf achten, dass das Kabel lang genug ist, um in der Nähe des Stuhls oder Sessels mit einer Stromquelle verbunden zu werden.

Zigarettenanzünder Adapter

Beheizte Sitzauflagen mit 12V Anschlüssen für das Auto werden mit dem Zigarettenanzünder verbunden. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass auch ein Adapter verfügbar ist, mit dem sich die Auflage von Fahrer- und Beifahrersitz (es sind 2 Anschlüsse notwendig) mit dem Zigarettenanzünder verbinden lässt.

Mit Akku

Sitzauflagen mit Akku machen wenig Sinn, besser ist ein Heizkissen geeignet. Investieren Sie in diesem Fall besser ein paar Euro mehr in das beheizte Sitzkissen und suchen Sie ein Modell mit einem Lithium-Ionen Akku. Solche Kissen haben eine hohe Leistungsfähigkeit und halten für mehrere Stunden warm.

Sie können die Sitzauflagen überall einsetzen wo Sie möchten und eine Stromversorgung gewährleistet ist.

  • Im Auto, Traktor oder sonstigen Fahrzeugen lassen sich Modelle mit einem 12V Anschluss nutzen.
  • Für den Bürostuhl oder Sessel können Sie auf eine beheizte Sitzauflage mit 230V Stromversorgung zurückgreifen, die an das normale Stromnetz angeschlossen wird.
  • Unterwegs, für die Jagd, zum Angeln, einem Kirchen- oder Stadionbesuch eignen sich erhitzbare Sitzkissen am besten. Die Kissen lassen sich über mehrere Stunden beheizen und werden über einen Akku mit Strom versorgt.

Neben der Heizfunktion bieten manche Sitzauflagen und Kissen noch erweiterte Funktionen.

Unterschiedliche Heizstufen

Bei der Sitzauflage oder dem Heizkissen können Sie auch auf unterschiedliche Heizstufen achten. So können Sie ganz nach Wärmebedürfnis die Temperatur einstellen.

Massagefunktion

Ebenfalls interessant kann ein Sitzkissen mit Massagefunktion sein. So werden Sie nicht nur mit Wärme versorgt, sondern erhalten auch eine wohltuende Massage.

Achtung, wenn Sie ein PKW mit Seitenairbags in den Sitzen fahren, sollten Sie die Anbringung besonders genau prüfen und idealerweise mit dem Hersteller abklären.

  • Manche Hersteller von Sitzauflagen werben damit, dass die Befestigung über Längsbänder erfolgt und damit keine Problem mit den Airbags bestehen.
  • Wichtig ist, dass die Airbags durch die Sitzauflagen nicht behindert werden und die Sollbruchnaht nicht verdeckt wird. Im Zweifel kann das Öffnen sonst länger dauern und die Auflage ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Gerade im Herbst und Winter findet sich im Sortiment von Discountern und Supermärkten günstige Aktionsware. Sie können jedoch auch ganzjährig auf einen der folgenden Anbieter von beheizbaren Sitzkissen und -auflagen zurückgreifen.

  • Infactory
  • My Heatpad
  • AEG
  • ATU
  • Walser
  • HP
  • Waeco
  • Diana
  • Systafex
  • Unitec