Skip to main content

Beheizbarer Spiegel mit Beleuchtung

Mit einem beheizbaren Spiegel gehören beschlagene Spiegel der Vergangenheit an. Er kann beim Umbau installiert oder auch nachgerüstet werden. Die meisten beheizten Spiegel haben neben einer Heizfunktion auch noch LED Lampen integriert, perfekt für ein schönes Badezimmer.

Beheizte Spiegel kaufen

Hier finden Sie eine Auswahl an beheizbaren Spiegeln. Die Modelle unterscheiden sich im Wesentlichen in der Größe, der Leistung und Zusatzfunktionen (wie bspw. eine Beleuchtung).

Infrarotheizung Spiegel rahmenlos, 500 Watt

548,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Details
Infrarotheizung Spiegel rahmenlos, 700 Watt

678,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Details
Infrarotheizung Spiegel mit Alurahmen, 700 Watt

580,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Details

Unsere Top 3 Tipps für den Kauf

Damit Sie ein Modell kaufen an dem Sie lange Ihre Freude haben, sollten Sie auf die nachfolgenden Punkte achten.

1. Individuelle Lösung für das Bad

Natürlich muss das Spiegelmodell zum gesamten Interieur passen. Das beginnt bei der richtigen Größe, geeigneten Farben und natürlich auch einem verfügbaren Stromanschluss. Wählen Sie Ihren Favorit also sorgfältig aus.

2. Funktionsumfang: MIt Beleuchtung

Sucht ihr einen Spiegel, der auch eine integrierte Beleuchtung hat? Viele Modelle haben bereits eine LED Beleuchtung verbaut. Ebenfalls gibt es welche, die über einen Dimmer verfügen, für die Heizung sowie die Beleuchtung. Achtet also auf den Funktionsumfang.

3. Sichere Montage

Es gibt zwei Montagemöglichkeiten: Stehend auf Füßen oder an der Wand montiert bzw. integriert. Für welche Varianten Sie sich auch entscheiden, vermeiden Sie gängige Gefahren.

  • Strom und Wasser bieten immer Gefahrenpotenzial
  • Heizungen dürfen nie abgedeckt werden oder mit brennbare Materialien in Kontakt kommen

FAQ über beheizte Spiegel

Falls Sie noch offene Fragen haben, finden Sie vielleicht in unserem FAQ eine passende Antwort.

Gerade wenn man ein kleines Bad hat, ist es nach dem Duschen lästig, der Spiegel ist beschlagen und man kann ihn kaum nutzen.

  • Ein beheizbares Modell bietet den Vorteil, dass er gar nicht erst beschlägt.
  • Die abstrahlende Wärme verhindert dies und wärmt zugleich.

Die Spiegel erwärmen sich durch eine Heizfolie, meist lässt sie sich an einem separaten Schalter aktivieren. Dadurch beschlägt er nicht. Denn das Wasser verdampft gleich wieder und der Durchblick bleibt gewährleistet.

Die meisten Modelle funktionieren mit Infrarot. Das heißt, dass der Spiegel Infrarotstrahlen aussendet, die Strahlen haben eine wärmende Wirkung sobald sie auf der Haut auftreffen.

Die Kosten für einen beheizten Spiegel liegen meist zwischen 200€ und 700€. Sie sind durch die folgenden Faktoren bedingt:

  • Der entscheidende Faktor ist die Größe der Spiegelheizung
  • Ein weiterer Einflussfaktor ist die Leistung (Watt) des Spiegels.
  • Eher untergeordnete Faktoren sind die Marke, Extrafunktionen (Beleuchtung) sowie Design (Rahmenlos) des Spiegelmodells.

Einen Überblick zu beliebten Modellen finden Sie hier.

Wirklich notwendig ist ein beheizter Spiegel nicht – außer das Bad hat sonst keine Heizmöglichkeit. Ansonsten ist es eher ein Luxusprodukt, das einem den Start in den Tag erleichtert und versüßt. Jedoch werden Sie, gerade in den Wintertagen, die wärmenden Strahlen des Spiegels zu schätzen wissen.

Es gibt nicht nur entsprechende Spiegelheizung für das Haus, sondern auch für das Auto. Das erspart lästiges Kratzen im Winter. In manchen Automodellen sind sie serienmäßig verbaut, andere lassen sich nachrüsten und manchmal bleibt nur die Option zu kratzen. Es lohnt sich die Optionen zu prüfen.